Google+ Badge

Samstag, 4. Juni 2016

Quick & easy Granola. | SEEDHEART - Cashew & Cacao.



GRANOLA aus Superfood - Mix

Als absoluter Frühstücksmensch liebe ich es mein alltägliches Frühstück (meistens: Haferflocken + viel Obst und Joghurt) aufzupeppen. Sei es mit Müsli, Trockenfrüchten, Kokosflocken, Nüssen oder Granola. Es gibt natürlich schon so viel verschiedene Granola Sorten zu kaufen - jedoch sind mir diese meist viel zu süß, da sie zu viel zusätzlichen Zucker enthalten. Heute zeige ich euch wie ihr ganz einfach selber Granola machen könnt (ganz natürlich gesüßt!). 

Ich benutze heute das Müsli von SEEDHEART (Cashew & Cacao) welches aus Kakaonibs, Cashews, Quinoa und kernigen Seeds (Sonnnblumenkerne, Leinsamen, Buchweizen, Kürbiskerne, Hanfsamen, Sesam, Quinoa, Amaranth und Chia) besteht. Natürlich könnt ihr diese Zutaten auch einzeln kaufen, jedoch werden diese Produkte meist in größeren Mengen und zu relativ teuren Preisen verkauft. Das Seedheart Müsli schmeckt pur, mit Joghurt, mit Milch oder als Topping. Dazu ist es natürlich reich an Nähr- und Balaststoffen, Proteinen, Vitaminen und enthält essenzielle Omega- Fettsäuren. Hier könnt ihr euch noch selber ein Bild von den drei Seedheart Müsli-Sorten machen. :) http://www.seedheart.de/sorten/


Zutaten3 Tassen Haferflocken | 3 cups oats
2 Tassen Seedheart Cashew & Cacao Müsli (Müsli deiner Wahl) | 2 cups muesli
1-2 Tassen Trockenfrüchte & Nüsse (Datteln, Feigen,Cashewnüsse, Walnüsse etc.| 1-2 cups dried fruits and nuts (dates, figs, cashews, walnuts..)
1 Tasse Kokosflocken | 1 cup coconut flakes
2-3 EL Agavendicksaft (oder: Ahornsirup/Honig) | 2-3 tsp agave syrup (or maple sirup/honey)
1 EL Kokosöl | 1 tsp coconut oil
1 TL Zimt | 1 tbsp cinnamon
1 Prise Salz | 1 pinch of salt



As a breakfast person, I love jazzing up my daily breakfast (mostly: oats with fruits and yoghurt). It could be with muesli, dried fruits, coconut flakes, nuts or granola. Of course, there are a lot of different granola types to buy - but most of the time they are too sweet for me because they have a lot added sugar in them. Today I show you how to make your own granola. (naturally sweetened!). 
I use the SEEDHEART muesli (cashew / cacao) with cacao nibs, cashews, quinoa and seeds (sunflowerseeds, linseeds, buckwheat, protein, amaranth and chia). Of course you could buy all of those ingredients seperately but they are usually sold in big amounts for relatively high prices. The Seedheart muesly tastes good pure, with yoghurt, with milk or as a topping. Plus - it's high in nutrients, fiber, vitamins, protein and omega fatty acids. Here you can take a look at the three Seedheart mueslis. http://www.seedheart.de/sorten/


Nüsse und Trockenfrüchte zerkleinern
 
1 EL Kokosöl erwärmen
Haferflocken, Kokosflocken und Zimt vermischen

Backblech vorbereiten und Ofen vorheizen (Ober/Unterhitze 150°)

Hafer/Kokosflocken und Müsli auf dem Backblech verteilen

ebenso die Nüsse & Trockenfrüchte
 
nun die flüssigen Zutaten: zuerst - Agavendicksaft

flüssiges Kokosöl
am besten mit den Händen vermischen
 
und in das Backrohr für circa 20min. (zwischendurch immer wieder vermischen)

FERTIG! :) und ich sag euch -  eure Wohnung riecht himmlisch danach!!!
 


in einen gut verschließbaren Behälter geben. Hält circa 1-2 Wochen, aber wird sicherlich schneller weg sein ;)
  
eine Frühstücksmöglichkeit - unten: Haferflocken mit Reismilch, Erdbeeren & Pfirsiche, etwas Kokosjoghurt und on top: Granola. 

Was ist euer Lieblings-Power-Frühstück?  
 http://www.seedheart.de/ - hier findet ihr übrigens noch weitere leckere Rezepte! :) 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen